Einsatzleitfahrzeuge

Die Führungsfahrzeuge werden vom Einsatzleiter und seinen Führungskräften besetzt. Sie sind Beförderungsmittel für die Führungskräfte und für Führungsmaterialien welche zur Abwicklung von Funkverkehr an der Einsatzstelle und zwischen der Einsatzstelle und einer höheren Führungseinrichtung benötigt werden.

 

 

Rüst- und Gerätefahrzeuge

Rüstwagen und Gerätewagen sind für technische Hilfeleistungen ausgerüstet. Sie sind meist nur mit drei Personen besetzt, um möglichst viele Geräte und schwere Aggregate transportieren zu können.

 

 

Feuerlöschfahrzeuge

Löschfahrzeuge dienen vorrangig dem Zweck des Löschens von Bränden, der Menschenrettung und zur Durchführung von technischen Hilfeleistungen kleineren bis mittleren Umfangs. Löschfahrzeuge werden unterteilt in die Kategorien Tanklöschfahrzeuge, Löschgruppenfahrzeuge, Tragkraftspritzenfahrzeuge und sonstige Löschfahrzeuge.

 

 

Hubrettungsfahrzeuge

Durch die immer höher werdenden Bauten musste auch die Feuerwehr mithalten. So genügten bald nicht mehr die einfachen Schiebeleitern und es wurden große Drehleitern, aber auch Gelenk- und Teleskopmasten entwickelt. Sie dienen zur Menschenrettung, zur Brandbekämpfung von außen und auch zur Ausleuchtung von Einsatzstellen.

 

 

Nachschubfahrzeuge

 

 

Mannschaftstransportfahrzeuge

 

 

Feuerwehranhänger

 

 

Außer Dienst gestellte Fahrzeuge, Oldtimer