Weingarten (abi) – Freiwillige Feuerwehr Weingarten erringt dritten Platz beim Dräger Webseitenwettbewerb

 

Platz 3 für die FF Weingarten: Arne Usadel (l), Alexander Binder (r)

Welche Feuerwehr hat die beste Internetseite der Bundesrepublik Deutschland? Nach Angaben des Ausrichters DRÄGER sowie unter der Schirmherrschaft des Deutschen Feuerwehrverbandes e.V. (DFV), haben sich seit Herbst 2012 bis Februar 2013 über 850 Feuerwehren im ganzen Bundesgebiet registriert.

Mit der Anmeldung zum Webseiten Wettbewerb der Feuerwehren wollte das Webteam der Feuerwehr Weingarten herausfinden wie es um ihre Internetpräsenz bestellt ist. Unzählige Stunden für Design, Programmierung und Inhaltszusammenstellung standen somit auf dem Prüfstand.

Im März wurden dann von einer unabhängigen Vorjury alle Webseiten zweifach bewertet, um die besten 20 unter allen Einsendungen zu finden. Die Fachjury hat auf dieser Basis die Finalisten ganz genau unter die Lupe genommen und die Plätze 1 bis 20 vergeben.

Am 17. Mai war es dann soweit: Die 20 bestplatzierten Feuerwehr-Websites, darunter auch die Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Weingarten, wurden ins Deutsche Feuerwehrmuseum nach Fulda zur Prämierung eingeladen.

Begonnen hatte dieser Tag mit einer interessanten Führung durch das Deutsche Feuerwehrmuseum. Anschließend gab es ein großzügiges Buffet bei dem sich alle Teilnehmer für die Siegerehrung stärken konnten. Nachdem alle Feuerwehrleute gesättigt waren ging es zur Siegerehrung. Als erstes wurden die Plätze 20 bis 11 geehrt. Zitternd, hoffend und gespannt applaudierte auch das Webteam der Feuerwehr Weingarten diesen Plätzen. Erleichertung machte sich breit, als man diese Platzierungen überstehen konnte und noch nicht aufgerufen wurde. Die Juroren gaben bekannt welche Merkmal der Internetseiten der Top 10 den Ausschlag gaben auf diesen Platzierungen zu landen. Es ging weiter mit den Platzierungen 10 bis 5. Auch bei diesen Plätzen war das Team der Weingärtner Wehr wieder angespannt und erleichtert als andere Wehren die Plätze belegten. Ein weiteres Interview mit den Juroren machte die Prämierung spannend.

Der vierte Platz ging an die Feuerwehr aus Reichertshofen, somit stand fest – das Webteam der Feuerwehr Weingarten war unter den Top 3 aller Feuerwehr Internetseiten der Bundesrepublik Deutschland.
Der Moderator gab das Wort an das neue Jurymitglied Florian Fastner. Dieser beschrieb die Inhalte, Aufbau und Hervorragendes der folgenden dritt platzierten Webseite. Nachdem das Stichwort Bereich „Höhenrettung“ fiel war der Groschen gefallen und das Team um Arne Usadel und Alexander Binder wusste die Weingärtner Wehr hat es geschafft und den dritte Platz belegt. Mit viel Applaus und Anerkennung betraten die beiden Repräsentanten der Freiwilligen Feuerwehr Weingarten die Bühne. Gratulationen des Ausrichters und der Jury sowie Siegerhelme, Urkunde, Pokal und Brandbekämpfung-Gutschein wurden überreicht. Zurecht stolz auf das geleistete präsentierte das Team die Errungenschaften auf der Bühne.

Den zweiten Platz konnte die Feuerwehr der Stadt Rödental erreichen. Der Sieg des diesjährigen Webseitenwettbewerbs ging an die Feuerwehr aus Salzgitter-Thiede. Abschließend wurden Siegerfotos der Top 3 platzierten Webseitenteams gemacht und der Tag konnte gemütlich ausklingen. Ein großen Lob und Dank geht an den Ausrichten Dräger für diesen gelungen Wettbewerb. Die Wehr aus Weingarten wird beim nächsten Wettbewerb wieder an den Start gehen und versuchen noch eine bessere Platzierung zu erzielen. Bis dahin hat das Team um Arne Usadel und Alexander Binder schon jetzt einige Ideen die wieder viele Stunden in Anspruch nehmen werden. Man kann also gespannt sein.

Hier können Sie die Top 3 Feuerwehr Webseiten ansehen:
1. http://feuerwehr-thiede.de
2. http://feuerwehr-roedental.de
3. http://ff-weingarten.de