Über die Feuerwehr Weingarten

Die FW Weingarten ist eine Freiwillige Feuerwehr, d.h. jeder Feuerwehrangehörige geht wie jeder andere auch tagtäglich einer geregelten Arbeit nach. Im Falle eines Einsatzes kann er über sogenannte Funkmeldeempfänger (Piepser) alarmiert werden. Hierfür lässt jeder der 68 Männer und Frauen die Arbeit liegen, das Essen kalt werden oder den Partner/in des Nachts alleine weiter schlafen. In den letzten Jahren rückte die Feuerwehr Weingarten durschschnittlich zu 150-200 Einsätzen pro Jahr aus. Um den die einzelnen Wehrmänner und Frauen zu entlasten, ist die Feuerwehr in zwei Züge geteilt, welche wiederum in je zwei Halbzüge gesplittet sind. Somit können für kleinere Einsätze eben soviele Helfer alarmiert werden wie gebraucht werden.
Beispiel: es müssen nicht 68 Mann wegen einer brennenden Mülltonne nachts Aufstehen oder Tags ihren Arbeitsplatz verlassen. Dennoch wird die Hilfe der Feuerwehr desöfteren dringend gebraucht.

Manche Angehörige der FW Weingarten sind Ausbilder in speziellen Gebieten dazu gehören:

Nun noch einige persönliche Bitten von uns Feuerwehrlern an alle Mitbürger/innen: